kirschwerk – Komplexes einfach machen mit Usability

FAQ

Was ist Usability? Was nutzt es Ihnen? Warum sparen Sie 6-stellige Beträge?

Kurz und auf den Punkt informiert: Was Sie schon immer mal wissen wollten

Die Norm DIN EN ISO 9241 Teil 11 beschreibt Usability:

„…als das Ausmaß, in dem ein Produkt durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Anwendungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.“

Mit anderen Worten:
Funktioniert eine Software, Touch- oder Webanwendung genau, wie Sie als Benutzer bzw. Ihre Kunden das erwarten, dann ist das gute Usability.

Funktioniert ein Prozess ohne Reibungsverluste, mit niedrigen Fehlerquoten und nervenschonend, dann bindet dies Mitarbeiter und ist gute Usability.

⇒ Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an Nina Kirsch unter ​+49 1575 – 96 41 27 7 oder nina.kirsch@kirschwerk.com

Mit Usability…

binden Sie Kunden / Mitarbeiter an Ihr Produkt / Unternehmen: Benutzer bevorzugen Produkte, die intuitiv funktionieren, wertig wirken und Spaß machen.

funktioniert eine Software, Touch- oder Webanwendung genau, wie Sie bzw. Ihre Kunden das erwarten!

erzielen Sie höhere Gewinne und Umsätze durch mehr Käufe und automatisierten After-Sales.

laufen die Prozesse in Ihrem Unternehmen produktiv, also kostensparend, mit niedrigen Fehlerquoten und nervenschonend!

Sind Ihre Mitarbeiter produktiver, entspannter und können äußerst gezielt eingesetzt werden.

sparen Sie an Support- und Schulungsleistungen für Ihr Produkt und damit Kosten.

heben Sie sich von Mitbewerbern ab: Mit einer Usability-Kur von kirschwerk steckt wirklich Usability drin und steht nicht nur drauf!

⇒ Rufen Sie uns an und wir finden Ihre schlummernden Potenziale: ​+49 1575 – 96 41 27 7 oder nina.kirsch@kirschwerk.com

Eine Beispielrechnung:

Eine Interaktion wird von 2.000 Nutzern jeden Tag 10 Mal durchgeführt.

Optimieren wir mit einer Usability-Kur von kirschwerk diesen Prozessdurchlauf um nur 2 Sekunden sorgt das für einen erstaunlichen Profit:

Sie sparen im Jahr 2.444 Tage Arbeitszeit. Bei einem durchschnittlichen Stundenlohn ist das eine Ersparnis von 122.222 € in einem Jahr.

Glauben Sie nicht? Rechnen Sie gern selber nach mit unserem Usability-ROI-Rechner. Melden Sie sich zum Erhalt des ROI Rechners auf der rechten Seite für die kirschwerk Best Practices an.

Usability ist auf alles anwendbar, das verwendet wird – vom Fahrkartenautomaten über Industrie-Touch-Geräte, interne Prozesse bis zu Webkomponenten und Webtexten. Wir konzentrieren uns auf drei Schwerpunkte:
  • Software – vorhandenes Potenzial nutzen
  • Touch – Innovativ und intuitiv überzeugen
  • Web – zielführend zur Aktion von Nutzern
Ein paar Usability Beispiele aus unserem Alltag:
  • Interne Prozesse mit Usability optimiert: Unser Kunde stellte fest: Software und Software-Schnittstellen seiner Mitarbeiter erzeugten hohe Reibungsverluste und senkten die Produktivität und Leistungsfähigkeit. Nach der Usability-Kur nicht mehr.
  • Sie entwickeln und verkaufen Software? Die Käufer unseres Kunden freuen sich jetzt über weniger zeitfressende Supportanfragen & Schulungen, effizientere Arbeitszeit der Mitarbeiter, geschonte Nerven, gesteigte Produktivität und Effizienz und damit auf ein Jahr gerechnet: Viel eingespartes Geld durch den Kauf einer wirklich Usability-optimierten Software.
  • Nach dem Kauf ist Schluß? Unser Kunde freut sich über Wiederkäufe per wirklich treffendem Newsletter, automatisiertem After-Sales & gezieltem Social Media Marketing.
  • Keine Kundenanfragen über die Website? Unser Kunde stellte fest, dass seine teure Webseite keine Kunden, nicht einmal Anfragen generierte. Jetzt sorgen gezielte Texte und Nutzerführung, genau für seine Kunden und deren Bedürfnisse, für Anfragen, Downloads und Anrufe.
Lernen Sie verschiedene Use Cases unserer Tätigkeiten kennen oder kontaktieren Sie uns unter +49 1575 – 96 41 27 7 oder nina.kirsch@kirschwerk.com
Kennenlernen mit Ergebnis
  • Passen wir zusammen und wo sind Potenziale?
  • Erster Schritt: Mini-Review & Optimierung – Z.B. einer Internetseite / eines Shops / Konzepts / von Texten zum Aufdecken und Nutzen von Potenzialen – Z.B. eines kleinen, eng abgesteckten Software- / Prozess- / App-Bereichs
  • Besprechung der Optimierung
Typischer Ablauf
  1. Analyse Der Zielgruppe, deren Aufgaben, Umfeld & Kontext
  2. Detaillierter Review Des bestehenden Produktes
  3. Definition Des Bereichs mit größtem Verbesserungspotenzial
  4. Usability Testing Mittels passender Methode
  5. Prototyping Der Optimierung zur iterativen Entwicklung und Umsetzung
Usability Optimierung, der Ablauf: User Centered Design Cycle
Usability Optimierung, der Ablauf eines User Centered Design Cycle
⇒ Erschließen wir die Potenziale in Ihrem Produkt / Unternehmen Wenden Sie sich an Nina Kirsch unter ​+49 1575 – 96 41 27 7 oder nina.kirsch@kirschwerk.com

Lernen Sie unsere Einsteigerpakete kennen >>

Wertvolle Tipps alle 3 Monate

Unsere Themen: Effiziente Prozesse, einfache Software sowie authentisches Online Marketing mit der Kirsche auf der Sahne.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder, herzlichen Dank.