Stellenanzeige für Google for Jobs einrichten

Stellenanzeige für Google for Jobs einrichten

Wenn wir etwas nicht wissen, dann suchen wir meist mit Google. Auch immer mehr Kandidaten auf Jobsuche nutzen Google als erste Anlaufstelle. Dabei unterstützt seit einigen Jahren die Erweiterung “Google for Jobs” der Suchmaschine Google. Doch wie funktioniert Google for Jobs und wie profitiert Ihr Recruiting davon?

Entgegen der geläufigen Meinung handelt es sich bei Google for Jobs um keine neue Stellenbörse. Es ist lediglich eine Erweiterung der Googlesuche, welche die Ergebnisse bei bestimmten Suchanfragen durch die blaue Infobox mit Stellenangeboten verschiedener Unternehmen ergänzt. Die Erweiterung von Google durchsucht dafür unterschiedliche Jobplattformen und sogar direkt Karrierewebsites von Unternehmen nach Stellenanzeigen und zeigt diese entsprechend der Suchanfrage an. 

Google for Jobs selbst können Sie deshalb nicht direkt via URL aufrufen. Der Dienst wird durch Google Suchanfragen wie “Jobs Produktion” oder “Stellenangebote Produktion”, sowie weitere verwandte Begriffe rund um das Thema Jobs und Stellenanzeigen gefunden. Dabei ist die Eingabe eines Ortes nicht zwingend erforderlich, da die Suchergebnisse standort- bzw. IP-bezogen erfolgen und automatisch Ergebnisse aus der Nähe anzeigen. 

Probieren Sie es einfach mal aus.

Google for Jobs Box anzeigen lassen / wie finde ich Google for Jobs

Google for Jobs Inbox innerhalb der Google Suchergebnisse

Da Google for Jobs keine Jobbörse ist, können Sie dort direkt keine Stellenanzeigen schalten, um in den Suchergebnissen zu erscheinen. Wie Sie es trotzdem für Ihr Recruiting einsetzen und nutzen können, zeigen wir Ihnen in der folgenden Anleitung.

Vorteile von Google for Jobs für Unternehmen und Bewerber

 
Vorteile für Arbeitgeber

  • Unternehmen durch viele Funktionen optimal präsentieren (Logo, Bewertungen, Jobdetails)
  • Je detaillierter die Angaben in Stellenanzeigen hinterlegt sind, desto passendere Kandidaten liefert Google for Jobs
  • Unternehmenswebsite ist für Kandidaten mittels einem Klick erreichbar


Vorteile für Bewerber

  • Automatische Umkreissuche
  • Arbeitgeberbewertungen z.B. von Kununu direkt im Blick
  • Alle Stellenangebote auf einen Blick und keine Dopplungen
  • Gute Vergleichbarkeit
  • Detaillierte Filterfunktionen z.B. Standort, Art der Beschäftigung, Veröffentlichung der Anzeige, etc.
Wenn Sie den Podcast "#005 Die richtigen Recruiting-Kanäle festlegen" hören wollen, klicken Sie auf den Button "Inhalt laden".
Anklicken eines Jobs liefert weitere Infos zu Unternehmen wie Website & Bewertungen als Arbeitgeber

Ein Klick auf einen Job bietet weitere Informationen zur Stelle selbst, sowie dem Arbeitgeber (Bewertungen, Webseite und Webergebnisse)

Google for Jobs Anleitung - Google for Jobs als Arbeitgeber einrichten

Grundsätzlich können Sie Ihre Stellenanzeigen einfach auf Ihrer Karrierewebsite oder einer Jobbörse online stellen und hoffen, dass Google diese mittels seines Crawlers erkennt und in Google for Jobs aufnimmt. 

Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, können Sie auch aktiv dafür sorgen, dass Google for Jobs Ihre Stellenangebote anzeigt, indem Sie die Informationen entsprechend aufbereiten. Das ist für Laien allerdings gar nicht so einfach, da die Stellenanzeige sogenannte strukturierte Daten enthalten muss. Nur dann wird das eigene Stellenangebot sicher bei Google for Jobs angezeigt.  

Dafür gehen Sie wie folgt vor:

  1. Sie benötigen (in der Regel) eine Website um Google for Jobs nutzen zu können. Haben Sie noch keine eigene Karriereseite für Ihre Bewerber und Stellenanzeigen, hilft Ihnen Ihr Haus-und-Hof-Webentwickler weiter oder wir von kirschwerk übernehmen das für Sie.
  2. Die Stellenanzeige auf der eigenen (Karriere-)Website einstellen und mittels strukturierter Daten nach dem Beispiel von Schema.org aufbereiten. Hier sollten Sie mindestens die empfohlenen Daten hinterlegen, damit Google for Jobs diese direkt in der Suche anzeigt. Weitere Informationen zu den wesentlichen Daten finden Sie im nächsten Abschnitt. 
  3. Nutzen Sie Suchmaschinenoptimierung bei Ihren Stellenangeboten, um noch mehr bzw. passendere Kandidaten zu erreichen. Achten Sie darauf, dass die URL mindestens die Jobbezeichnung anstelle von z.B. einer Zahlenfolge enthält. Wichtige Keywords für Anforderungen oder Qualifikationen bringen Sie in der Stellenanzeige selbst unter, indem Sie diese bei der Stellenbeschreibung und im Anforderungsprofil aufgreifen und verwenden. 

Gerne helfen wir von kirschwerk bei der Erstellung einer für Google und Bewerber gleichermaßen optimierten Stellenanzeige. 

Google for Jobs einrichten - Welche strukturierten Daten sollten in die Anzeige?

Es gibt viele strukturierte Daten, die Sie beim Einbau der Stellenanzeige auf der eigenen Website einfügen können. Wir empfehlen mindestens die folgenden Informationen zu verwenden und mittels strukturierter Daten für Google auffindbar zu machen. Zum Erstellen der strukturierten Daten gibt es Tools, die einem beim Ausfüllen helfen. Den Schema Markup Generator von Merkle: dort einfach das Markup “JobPosting” im Dropdown Menü auswählen. Oder das Tool von eBlocks verwenden. Weiteren Input und Hilfen zum richtigen Ausfüllen liefert die Seite von Google zum Thema Job Posting.

Nutzen Sie den Schema Markup Generator, so erhalten Sie folgende Ansicht:

Das Ausfüllen des Tools liefert den Job direkt als Code für strukturierte Daten.

Für folgenden Eigenschaften ist es besonders sinnvoll, diese als strukturierte Daten zu hinterlegen:

Es gibt noch viele weitere Angaben, die die Stelle bei Bewerbern attraktiver macht:

Eine ausführliche Liste aller Daten, die Sie bei einer Stelle hinterlegen können, sowie Beispiele finden Sie unter schema.org oder im Structured Data Schema von Google. Umso mehr dieser Informationen in Form von strukturierten Daten in Ihrer Stellenanzeige enthalten sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Stellenangebot ganz oben bei Google for Jobs erscheint. 

Strukturierte Daten testen
via https://search.google.com/test/rich-results dazu URL eintragen und testen. Google sagt, was fehlt und noch ergänzt werden sollte

Stellenangebot nach Stellenbesetzung entfernen

Wenn Sie den richtigen Mitarbeiter gefunden haben, sollten Sie die Stellenanzeige auf der eigenen Website wieder entfernen. Dafür gibt es mehrerer Möglichkeiten: 

  1. Sie geben bei den strukturierten Daten für die Property “validThrough” ein Datum in der Vergangenheit an. 
  2. Sie entfernen die Seite mit der Stellenausschreibung. Dadurch erscheint beim Aufrufen der Seite einfach der Statuscode 410 oder 404. 
  3. Entfernen Sie die strukturierten Daten für Job Postings von der betreffenden Seite, dann listet Google for Jobs diese Stellenanzeige nicht mehr. 

Anschließend gilt es, Google schnell über die Änderungen zu informieren. Das klappt, indem Sie eine neue Sitemap einreichen oder über die Indexing API beantragen, die URL für das Jobangebot aus dem Index der Google-Suche zu entfernen. 

Grundsätzlich würden wir es nur versierten Entwicklern raten, diese Daten selbst zu hinterlegen und Ihre Stellenanzeigen so für Google aufzubereiten. Benötigen Sie dafür fachmännische Hilfe, wenden Sie sich gerne an uns.

Google for Jobs Kosten - was die Nutzung des Google-Services kostet

Grundsätzlich ist das Einstellen von Stellenangeboten bei Google for Jobs kostenlos. Lediglich die Mühe und Arbeit, sich in die Thematik einzuarbeiten und anschließend die Daten entsprechend für Google aufzubereiten sind zu kalkulieren. Und selbst, wenn Sie einen externen Experten dafür beauftragen ist diese Variante immer noch günstiger, als das Schalten einer Anzeige in bekannten Jobbörsen wie StepStone. 

Sie fragen sich sicher, ob Sie analog zu Google Ads eine bessere Position bei Google for Jobs kaufen können. Die Antwort lautet klar: nein. Aktuell (Stand März 2021) ist es nicht möglich, sein Jobangebot durch bezahlte Werbung o.ä. zu pushen, um ganz oben zu erscheinen. Laut Aussagen von Google ist die Erweiterung des Services um diese Funktion auch in Zukunft nicht geplant.  

Es gibt jedoch andere kostenlose Möglichkeiten, weiter oben aufzutauchen:
Geben Sie einfach mehr Informationen als der Wettbewerb über Ihre Stelle preis. Das kann beispielweise durch die Angabe eines Gehalts sein oder durch zusätzliche Leistungen in Form von Mitarbeitervorteilen.  

Oder optimieren Sie wie oben bereits angesprochen den Stellentitel und die Stellenanzeige mithilfe der richtigen Keywords nach denen Bewerber für diesen Job suchen. Dann erscheint Ihre Stellenanzeige automatisch bei mehr Suchanfragen. 

Google for Jobs erkennt doppelte Stellenanzeigen und verweist direkt auf Bewerbungsmöglichkeiten

Google for Jobs erkennt doppelte Stellenanzeigen und verweist direkt auf die Bewerbungsmöglichkeiten

Zusammenfassung: Recruiting über Google durch optimierte Stellenanzeigen

Da Sie bei Google selbst keine Stellenanzeige aktiv schalten können, gibt es nur die Möglichkeit, diese selbst mit strukturierten Daten auf der eigenen Karrierewebsite zu hinterlegen. Besitzen Sie selbst nicht das nötige Know-how dafür, ist es sinnvoll, auf externe Partner zu setzen. Wir von kirschwerk beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten rund um Stellenanzeigen und Karrierewebsites. Unter https://kirschwerk.com/eb erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen im Bereich Personalmarketing. 

Wir erstellen für Sie eine suchmaschinenoptimierte Stellenanzeige und machen diese auf Ihren Wunsch hin direkt fit für Google for Jobs. Damit erreichen Sie passendere Kandidaten und besetzen schneller Ihre offenen Stellen. Überzeugen Sie sich selbst und sehen sich unsere Muster-Stellenanzeigen für viele Berufe an! 

Wir vereinen die Expertise aus Online-Marketing und Personalmarketing. Gemeinsam mit uns erreichen Sie folgenden Ziele im Recruiting:

✅ Mehr Sichtbarkeit Ihrer Stellenanzeige bei Google & Kandidaten
✅Durch Mitarbeitervorteile als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden
Geringere Absprungraten bei Bewerbern durch relevante und zielgruppengerechte Inhalte in Karrierewebsite und in Stellenanzeigen
Weniger Werbebudget für bezahlte Stellenanzeigen ausgeben durch Google for Jobs

Vielzahl an Filtermöglichkeiten bei Google for Jobs

Vielzahl an Filtermöglichkeiten bei Google for Jobs

 Klick auf
“Mindestens X weitere Stellenangebote” öffnet diese Ansicht von Google for Jobs

Klick auf “Mindestens X weitere Stellenangebote” öffnet diese Ansicht von Google for Jobs

Google for Jobs Box erscheint erst nach den Anzeigen und vor den organischen (klassischen) Ergebnissen

Google for Jobs Box erscheint erst nach Anzeigen und vor den organischen (klassischen) Ergebnissen

Dies könnte Sie auch interessieren:

Performance Tipps & News: Alle drei Monate

Unsere Themen: Performance Online Marketing, wirksame Stellenanzeigen, einfache Software. Mit der Kirsche
auf der Sahne.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder, herzlichen Dank.

Wertvolle Tipps alle 3 Monate

Unsere Themen: Effiziente Prozesse, einfache Software sowie authentisches Online Marketing mit der Kirsche auf der Sahne.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder, herzlichen Dank.